Deutsch English Français Nederlands
Der Erlebnislauf im Land der Maare und Vulkane

Maare-Mosel-Lauf 2018 – Breitensport-Highlight für Naturfans

Am 25. August findet der 21. Maare-Mosel-Lauf in der Vulkaneifel statt

Mit rund 1400 laufbegeisterten Eifelfans war der Maare-Mosel-Lauf in 2017 ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit einer ähnlich guten Resonanz. „Anmeldungen gibt es bereits aus ganz Deutschland, den Benelux-Staaten oder auch Italien“, freut sich Mitinitiatorin und Organisatorin Inge Umbach über die Erfolgsgeschichte eines ganz besonderen Breitensport-Events.

In der Tat wurde der MML, wie der Maare-Mosel-Lauf kurz genannt wird, zu einer der beliebtesten Laufveranstaltungen in Deutschland, was auch MML-Botschafterin und Lauftrainerin Margit Jost bei ihrer jüngsten Werbe-Tour durch die Bundesländer spüren konnte. Nur beim MML führen abwechslungsreiche Laufstrecken durch eine vom jungen Vulkanismus geprägte und zugleich idyllische grüne Landschaft. Damit setzt sich der MML klar von Stadtläufen oder Wettbewerben in anderen ländlichen Regionen Europas ab. So ist die Teilnahme am MML eine perfekte Mischung: Sport plus Natur gleich Lebensfreude.

Die Idee zum MML kam der Verbandsgemeindeverwaltung Daun anlässlich der Eröffnung des Maare-Mosel-Radwegs, der zu einer europaweit beliebten Route für Radfahrer und Inlineskater aller Altersklassen geworden ist. Die Radweg-Premiere wurde läuferisch begleitet, damals waren 100 Aktive am Start. Auf Anhieb ein beachtliches Ergebnis, und die teilnehmenden Läuferinnen und Läufer waren sich einig: Das Erlebnis ist so toll, dass es unbedingt wiederholt und zu einer festen Größe in der Sportregion Eifel werden muss!

Ansprechpartnerin der Wahl war dafür natürlich die zertifizierte Lauftherapeutin Inge Umbach, die mit ihrer Laufschule „Schritt für Schritt“ in Ellscheid bereits viele Jahre lang bewiesen hatte, dass Laufen ein Sport für jedermann und jedefrau ist. Seitdem ist Inge Umbach mit ihrem Team Herz, Hirn und Hand des MML.

Individuelle Erlebnis-Strecken für jeden Fitnessgrad

Ihr Wissen und Erfahrung sowie die Kenntnis ihrer Eifelheimat prägen die Auswahl der Strecken des MML und sein sportliches Niveau. So führt der Volksbank RheinAhrEifel-Halbmarathon über 21.200 Meter von der Kreisstadt aus über ihr Wahrzeichen Viadukt am Schalkenmehrener Maar vorbei, er bietet großartige Panoramasichten etwa auf das wilde Naturschutzgebiet Mürmes oder auf eine archetypisch schöne Kulisse von Wäldern und Wiesen. Der Halbmarathon ist ein Adrenalinkick für erfahrene Läufer, die gern Höhenmeter überwinden. Auch die kürzeren Strecken – zum Beispiel der Nürburg-Quelle-Lauf über 10.000 Meter, die Walkingstrecke über 7000 Meter oder der 7000-Meter-Jedermannlauf – machen das Laufen durch eine der schönsten deutschen Landschaften zum sportlichen Naturgenuss.

Nicht nur der Wettbewerbsgedanke für ambitionierte Sportler steht beim MML im Vordergrund, sondern auch das Wohlgefühl der Bewegung ganz ohne Zeit- und Leistungsmessung. Ideal für Einsteiger ist die 7000 Meter lange GesundLand-Strecke, die von Entspannungselementen unterbrochen wird und nach Herzenslust auch gewalkt oder gewandert werden kann. „Das macht zum Beispiel weniger trainierten Partnern von Sportlern Spaß, die am Halbmarathon oder am Zehnkilometerlauf teilnehmen. So wird der Maare-Mosel-Lauf ein aktives Vergnügen für die ganze Familie, es muss nicht getrennt werden zwischen Läufern und Zuschauern“, beschreibt Inge Umbach das maßgeschneiderte Vergnügen, das es so nur beim MML gibt. Ihr Ziel: Hemmschwellen nehmen und auch Untrainierteren die Atmosphäre eines tollen Sportevents schnuppern lassen. Der GesundLand-Lauf lockt mit Massagen im Heu, mit Venenchecks und Kneipp-Anwendungen im Lehmtretbecken der Laufoase in Ellscheid… und für den, der mag, auch mit einem kühlen Glas Sekt als Kreislauf-Auffrischer.

Kinder stehen im Mittelpunkt

Ein besonderes Augenmerk legt die Lauftherapeutin darauf, auch Kindern und Jugendlichen Mut zum Laufen zu machen. Sie arbeitet mit Jugendhilfeeinrichtungen zusammen, um dort Kindern durch das Laufen zum Fundament für ein gesünderes Leben ohne ADHS, Adipositas oder andere Beschwerden zu verhelfen. Auch kleine Gruppen mit Kindern, die einfach Freude an der Bewegung entwickeln, starten regelmäßig von der Laufoase in Ellscheid aus. Aus diesen Erfahrungen heraus ist der 300 Meter lange Bambini-Lauf des MML mit Start und Ziel an der Gillenfelder Schule maßgeschneidert als persönliche Herausforderung für die Kleinen, ebenso die 800 und 1600 Meter langen Intersport-Lehnen-Schülerläufe.

Attraktive Preise winken

Alle MML-Teilnehmer werden mit Urkunden und dem guten Gefühl belohnt, etwas Tolles geleistet und etwas Schönes erlebt zu haben. Doch natürlich geht es bei den Wettbewerben des MML auch noch um mehr. Wertgutscheine und Sachpreise versüßen die Läufe der Bestplatzierten. Der Halbmarathon lockt mit einer Heißballonfahrt und mit Übernachtungen im Michels Landidyll-Wohlfühlhotel und im Sporthotel Grafenwald. So haben die drei Schnellsten die Gelegenheit, die Vulkaneifel noch einmal von einer ganz anderen Genuss-Seite kennen zu lernen.

Beim Pro-Tec-Firmenlauf sind Teams gefordert, gemeinsam eine der Wettbewerbsstrecken zu meistern. An den Start können Angestellte in Voll- oder Teilzeit, Azubis und Praktikanten gehen. Es gelten die gleichen Teilnahmebedingungen wie für Einzelläufer. Die ersten 150 angemeldeten Firmenläufer bekommen schicke Funktions-Shirts.

Ohne Organisationstalent geht nichts

Ein großes Sportereignis wie der MML funktioniert auch in der Vulkaneifel nicht ohne Ehrenamt. Hier sind vor allem die Freiwilligen Feuerwehren der Orte entlang der Strecken im Einsatz. Sie stellen die Verpflegungsstationen, an denen es Wasser ohne Kohlensäure, Schorle oder basische Getränke des MML-Sponsors Nürburg Quelle gibt. Auch andere Sponsoren – Capio Mosel Eifel Klinik, Vulkaneifel-Therme, Apra Norm, Volksbank RheinAhrEifel und ProTec Industrieservice – tragen wesentlich zum Gelingen des Laufs bei.

Kostenlose Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sind in der Schulturnhalle in Gillenfel, direkt am Ziel, eingerichtet.

Ein kostenloser Bustransfer fährt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Gillenfeld zu den einzelnen Startpunkten.

Übernachtungsmöglichkeiten für Läuferinnen und Läufer, die aus anderen Regionen zum MML anreisen, vermittelt die Tourist Information des GesundLand Vulkaneifel.

© Maare-Mosel-Lauf
Laufschule "Schritt für Schritt" in Kooperation mit der VGV-Daun
zurück  hoch   drucken
E-Mail: info@maaremosellauf.de
 
Datenschutz  •  Impressum